Wir würdigen den Tag der Milch am 1. Juni

Früher war es normal, Milch vom Bauern zu holen und sie roh zu trinken und weiterzuverarbeiten. Erst im 20. Jahrhundert wurde Milch erhitzt und damit pasteurisiert. Damit wird Milch keimfrei und länger haltbar. Doch bei dem Erhitzungsvorgang gehen leider auch wertvolle Nährstoffe und Eigenschaften verloren. Rohmilch enthält nämlich viele Aminosäuren, Folsäure, Vitamin B, Vitamin C sowie Omega-3-Fettsäuren.

Auch für uns als Bäckerei hat Rohmilch einige entscheidende Vorteile. Durch ihre besonderen Eigenschaften unterstützt sie auf natürliche Art und Weise die Teigreifung und so werden die Produkte luftiger, saftiger und intensiver im Geschmack. Der in der Rohmilch enthaltene Milchzucker führt zu Produkten mit einer schöneren Farbe und einer besonderen Saftigkeit.
 
Für uns waren das gute Argumente, Rohmilch in der Backstube zu testen. Tatsächlich. Die Germteige gehen besser auf, die fertigen Mehlspeisen bleiben länger frisch und sie schmecken voller. Auch bei Gebäcken sorgt Rohmilch für mehr Geschmack und eine bessere Frischhaltung. Den Praxistest hat Rohmilch damit bestanden. Wir stehen auf Rohmilch.
 
Seither versorgt uns Michael Brandstetter mit frischer Rohmilch. Der überzeugte Milchbauer aus Schwarzau im Bezirk Melk hat vor kurzem den Hof von seinen Eltern übernommen und lebt für seine 60 Milchkühe. Mit dieser Philosophie passt er nicht nur gut zur Bäckerei Schmidl, seine Milch schmeckt auch besonders gut. Und das wiederum ist gut für unsere Mehlspeisen und Gebäcke. Testen Sie einfach selbst.

Was kann Rohmilch?

Frühstück bei Schmidl

Was wäre ein Morgen ohne frisches Brot und Gebäck? In der Bäckerei Schmidl in Dürnstein gibt es deshalb eine kleine, aber feine Frühstückskarte für leidenschaftliche Frühstücker, Genießer, Paare und Familien. Und wenn wir ehrlich sind – am besten ist es den meisten, wenn möglichst viel am Tisch steht und man alles kosten kann. So wie mit dem Wachauer Auftakt für 2.  Da kommen 2 Original Wachauer Laberl, 2 Scheiben Krustenbrot und 2 Schmidl Frühstückskipferl ins Frühstückskörberl. Dazu gibt es Süßrahmbutter, hausgemachte Marillenmarmelade, Beinschinken von Winkler Krems, Frischkäse, Käse von Jumi, Erbsencreme, Gemüsesticks und Bauernjoghurt sowie Eierspeis aus 2 Bio Eiern. Und zum Anstoßen noch 2 Gläser Bio Riesling Frizzante. Perfekt zum Genießen finden wir.

Aber überzeugen Sie sich selbst – im Café der Bäckerei Schmidl in Dürnstein. Wir freuen uns auf Sie!